Monastero Santa Rosa, Partnerhotel, TN Hotel Consulting, hotelpr, hotelkkomunikation, Tomas Niederberghaus
11. Juni 2020 · Allgemein · Pressemeldungen ·

Platz für Privacy

Ein Anwesen mit biblischem Garten, Infinitypool
und Sterneküche: Das Monastero Santa Rosa an der Amalfiküste
startet am 9. Juli in die Sommersaison

Monastero Santa Rosa, Partnerhotel, TN Hotel Consulting, hotelpr, hotelkkomunikation, Tomas Niederberghaus

Hamburg / Conca dei Marini – Nicht ohne Grund wurde das Monastero Santa Rosa vielfach prämiert. Jetzt – nach dem wochenlangen Shutdown – ist das Boutiquehotel an der Amalfiküste mit seinen 20 Zimmern einmal mehr der perfekte Ort. Zum einen gibt es in dem einstigen Nonnenkloster Platz, sehr viel Platz. Durch seine Korridore könnten drei Vespa-Roller problemlos nebeneinander herfahren. Die Tische im Restaurant und auf der Terrasse stehen so weit auseinander, dass Elefanten beim durchspazieren nicht einen Teller demolieren müssten. Und in dem terrassenartig angelegten Garten können Gäste zwischen Rosen, Zitronenbäumen und Mönchspfeffer stundenlang verstecken spielen, ohne dass jemand gefunden wird. Nicht ohne Grund sagt Hotelgärtner Michele Scala: »Ich habe den schönsten Arbeitsplatz der Welt.« Mit seinem Team hat er für die akustische und visuelle Privatsphäre unter den Gästen große Pflanzgefäße an den Infinitypool aufgestellt. Wer hier ins Wasser springt, schwimmt hinaus in den Himmel und scheint im Meer zu landen.

Zum anderen folgt das Hotel den Sicherheitsvorgaben der Regierung. Gäste dürfen sich beim Eintreffen mit einem Spezialthermometer kurz einem Temperaturcheck unterziehen. Und die Hotelangebote können sie mit einem QR Code auf ihren Mobiltelefonen einsehen. Hygienestandards in Zimmern und Gesellschaftsräumen sind ohnehin sehr hoch. »Im Monastero finden Gäste das Einfache im Besonderen und das Besondere im Einfachen«, sagt Flavio Colantuoni, der das Hotel seit seiner Eröffnung im Jahre 2012 managt. Dazu gehört zum Beispiel, von Christoph Bob bekocht zu werden – für seine Kreationen hält das Restaurant Il Refettorio einen Michelin Stern. Massagen und andere Spa-Treatments gibt es auch im Freien, dabei reicht der Blick über den Garten bis zum Horizont. Denn das Hotel thront wie eine Wächterin des Meeres hoch über der Amalfiküste. Schöner kann Urlaub in diesen Zeiten nicht sein.

monasterosantarosa.com

 

SIE MÖCHTEN UNS KENNENLERNEN?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@tn-hotelconsulting.com
oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 40 52 47 164 – 0

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Speicherung und Verwendung meiner Daten zur Übermittlung des Newsletters zu. Eine Abmeldung und ein Widerruf dieser Zustimmung ist jederzeit möglich. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.